Situation

Die Verbreitung von angepassten Solartechniken erfolgt durch finanzielles Engagement und Durchführung von Qualifikationskursen für Handwerker und Techniker in den Partnerländern sowie durch den Aufbau von Prototypen. Die Prototypen werden in enger Kooperation mit unseren ortsansässigen Projektpartnern entwickelt. So werden Fehlentwicklungen vermieden und nicht am Nutzerbedarf vorbei geplant. Ziel war und ist es immer, einfache nachbaubare Solartechniken zur Anwendung zu bringen, die nur einen Know-How-Transfer aber keinen Produkttransfer benötigen. Durch diese Techniken sollen kurzfristig sowohl die ökonomischen und ökologischen als auch gesundheitlichen Lebensbedingungen der Menschen in der Projektregion verbessert werden.

In verschiedenen Ländern (Indien, Burkina Faso, Tschad, Argentinien, Nicaragua usw.) werden folgende Projektbereiche von uns unterstützt bzw. durchgeführt:

Die Sensibilisierung der Menschen bei uns für die Lebens- und Umweltsituation in anderen Ländern und die Beratung anderer NRO's in technischen und fachlichen Fragestellungen bei deren Projekten erfolgte u.a. durch :